Vielseitige Chrysanthemen in Asien

Während die Chrysantheme in unseren Breitengraden vor allem als Herbstblume auf Friedhöfen für Allerheiligen gilt, hat sie in Asien, wo sie ursprünglich beheimatet ist, eine völlig andere Bedeutung, sie ist in erster Linie eine Schmuckpflanze. In Japan trägt sie sogar den Status einer Nationalblume; aufgrund ihrer späten Blüte sieht man in der Chrysantheme sowohl ein Symbol der Unsterblichkeit als auch der Vollkommenheit. Der kaiserliche Thron wird oft auch als “Chrysanthementhron” bezeichnet, und das kaiserliche Wappen, das auch als nationales Wappen verwendet wird, zeigt eine stilisierte, 16-strahlige Chrysantheme. Selbst die höchste staatliche Auszeichnung ist nach der Blume benannt, es ist der “Chrysanthemen-Orden”. Diese Verehrung ist durchaus verständlich, denn die Chrysantheme gilt wegen ihrer sehr langen Blütezeit als Sinnbild für Glück und Wohlstand. Am 9. Tag des 9. Monats wird in Japan traditionell das Chrysanthemenfest „Kiku no Sekku“ gefeiert. 

Satsuma-Teller mit Darstellung des Chrysanthemenfestes „Kiku no Sekku“

Das Foto des Satsuma-Tellers mit der Darstellung des Chrysanthemenfestes „Kiku no Sekku“ ist im Museum für Ostasiatische Kunst in Köln in der Ausstellung „Handelsgut Global“  zu sehen. Der Teller gehört zu einer Tellerserie zu den 12 Monaten des Jahres, hergestellt in der Meiji-Periode (1868-1912) in der Kinkozan-Werkstatt in Kyoto, signiert vom Künstler Ikko.

Sorakuen-Garten in Kobe, Japan

In mehreren Gärten in Japan gibt es besondere Abteilungen für Chrysanthemen, in denen die verschiedenen Arten von Chrysanthemen gezeigt und erklärt werden. Auf der obigen Hinweistafel wird erläutert, dass es sich im Sorakuen-Garten um eine „Gemeinnützige Stiftung Verein zur Begrünung des Parks in Kobe“ handelt.

Strahlenförmige Chrysanthemen im Sorakuen-Garten

Dort kann man auch die verschiedenen Blütenstände der Chrysanthemen sehen. Es gibt einfache, gefüllte, halbgefüllte oder strahlenförmige Blüten. Auch die Formen der Blüten variieren und zeigen sich als Pompons, schirmförmig, anemonenförmig, rund und nadelförmig.

Auf der Hinweistafel auf dem Foto unten steht der Name des/der Blumenzüchters/Blumenzücherin (Herr/Frau Ozaki) und die Stadt Akashi, in der er/sie wohnt.

Pompon-Chrysanthemen im Sorakuen-Garten

In China und Japan haben Chrysanthemen bereits eine rund 2000-jährige Kulturgeschichte. Man findet sie in rund 40 Sorten, innerhalb derer sich mehr als 5.000 Sorten unterschiedlichster Art gebildet haben. In China sind wie in den meisten asiatischen Ländern vor allem gelbe Chrysanthemen als Zier- und Duftblume beliebt. Man sieht sie in Parks, Gärten, aber auch als Blumenschmuck in Töpfen oder in besonders schönen Gefäßen.

Gelbe Chrysanthemen im Sommerpalast in Peking

Detailaufnahme der Chrysanthemen

Chrysanthementöpfe auf einem Rasthof im Süden Chinas

Besonders in Vietnam findet man Chrysanthemen als Schmuckblume überall im Land. Sie werden wie andere Blumen, wie z.B. Rosen, für Blumensträuße verwandt. Als Schnittblume weisen sie  eine lange Haltbarkeit auf und können als Strauß gebunden besonders schön aussehen. Jeder Chrysanthemenfarbe wird eine bestimmte Bedeutung zugeschrieben. So stehen etwa weiße Chrysanthemen für den Tod , aber auch für Reinheit, rote Blüten sollen Liebe symbolisieren, gelbe Chrysanthemen Glück und Ewigkeit verheißen und violette Blüten Nähe und Treue. 

Chrysanthemen-Strauß neben anderen Blumensträußen

Blumenverkauf in der Altstadt von Hanoi

Chrysanthemen-Rabatte vor dem Literaturtempel in Hanoi

An Festtagen lassen sich einzelne Personen oder auch Familien gerne von ihren Liebsten an besonders schönen Orten fotografieren.

Foto-Termin mit Chrysanthemen-Strauß am Hoan-Kiem-See in Hanoi

Fotoshooting mit dekorativen Blumen vor dem Opernhaus in Hanoi

In Ho-Chi-Minh-City (das frühere Saigon) wird besonders an Nationaltagen oder auch an anderen Feiertagen die ganze Stadt mit Chrysanthemen und anderen Blumen geschmückt.

Gärtnerin bei der Festtags-Bepflanzung in Ho-Chi-Minh-City

Symphonie in Gelb mit Chrysanthemen in Ho-Chi-Minh-City

„Onkel Ho“  (Hồ Chí Minh) umgeben von Blumen vor der City-Hall

Verkauf von Chrysanthemen und anderen Blumen im Zentrum der Stadt

Seit Jahrhunderten werden In Ho-Chi-Minh-City (Saigon) ebenso wie in vielen Städten und Dörfern Asiens Chrysanthemen in vielen unterschiedlichen Formen, wie zum Beispiel Brücken, Pagoden, Kaskaden, Tier- oder Drachenfiguren gezogen. Zu vielen Feierlichkeiten gibt es etliche Chrysanthemen-Ausstellungen, die ganze Dörfer und Städte in kunstvoll präsentierte Chrysanthemen-Landschaften verwandeln. Auch Ho-Chi-Minh-City war mit Blumen in leuchtenden Farben fantasievoll geschmückt.

Fotoshooting vor einem Blumenmeer

Fantasievolle Blumendekoration

Gelbe Chrysanthemen als Hauptelement der Blumendekoration

Im Süden Vietnam im Mekong-Delta gibt es kaum ein Boot, auf dem nicht Chrysanthemen für den Verkauf angeboten werden. Überall sind die leuchtenden-gelben Pflanzen als Farbtupfer zu sehen.

Es sind fast nur Frauen, die die Boote auf eine besondere Art mühsam vorwärts bewegen.

Chrysanthemen sind in Töpfen als Blumenschmuck auf den Terrassen von Hausbooten sehr beliebt. Sie sind pflegeleicht und lange haltbar.

Chrysanthemen auf der Terrasse eines Hausbootes

Auch In der asiatischen Küche haben bestimmte Chrysanthemen eine große Bedeutung, sie sind ein beliebtes, herb-intensives Gewürz. Die jungen Blätter und Triebe werden roh oder gedünstet in Suppen, Risotto oder Salaten verwandt, aber auch die Blütenblätter sind essbar. Sie werden für Tees genutzt, die gegen Fieber, Kopfweh, Leberleiden oder Sehbeschwerden helfen sollen. Allerdings bezieht sich das nur auf die essbare Chrysantheme oder Speisechrysantheme, eine einjährige Gewürzpflanze aus Südchina. Andere Chrysanthemen sind keine Speisepflanzen und können auch giftig sein.

8 Kommentare zu „Vielseitige Chrysanthemen in Asien

  1. Herrlich, das Schwelgen in diesen wundervollen Chrysamthemen jeglicher Art – entzückend und diese Farbenpracht eine wundervolle Buntheit für diese Jahreszeit – DANKE DANKE DANKE!!!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s