Winterlandschaften im Schwarzwald

Als ich die Winterbilder meines Neffen aus dem Schwarzwald sah, wurde ich wieder an meine Kindheit in Oberbayern erinnert. Die Winter waren damals noch „richtige Winter“ mit viel Schnee und beständigem Wetter. Wir waren damals zwar arm und hatten im Winter nur Schuhe, die uns von größeren Kindern geschenkt wurden und die mit Papier ausgestopft wurden, wenn sie zu groß waren, aber wir hatten fast jede Freiheit, die man sich als Kind nur wünschen kann, mit viel Weite und viel Zeit. Einige Eindrücke von Winterlandschaften im Süden des Schwarzwalds:

Auch wenn die Sonne nicht scheint, haben die Winterlandschaften ihren ganz eigenen Reiz. Die Konturen sind nicht mehr klar zu erkennen und verschwimmen immer mehr.

Unberührte Landschaft
Titisee

Alle Fotos von meinem Neffen Ingo Heine

Schon allein der Anblick der stillen Winterlandschaften ohne Menschenmassen schenkt Ruhe, und man kann eine Auszeit vom Alltag genießen.

46 Kommentare zu „Winterlandschaften im Schwarzwald

  1. Das sind Landschaftsbilder wie ich sie von Kalenderbildern kenne. Du hast zumindest Erinnerungen an solch eine Zeit wo es so aussah. Kann ich nicht mit dienen , meine Erinnerungen sind häufig die gleichen . Wenn bei uns Schnee gefallen ist, dann waren das meistens 70 – 80 cm aber nicht in der Höhe sondern in der Breite🤣

    Gefällt 1 Person

    1. Hier im Kölner Raum gibt es kaum noch richtigen Schnee. Da muss man zumindest in die Eifel fahren, dort sieht man auch gelegentlich schöne Winterbilder, allerdings bleibt der Schnee meist nicht so lange liegen.

      Gefällt mir

  2. Recordar es vivir y con estos paisaje al alcance de tu mano, es una experiencia única. Yo viví en Venezuela por más de 40 años y como país tropical, todo el año era verano. Ahora en Chile tengo bien definidas la estaciones y la nieve la puedo ir a buscarla en el interior del país. Las fotos son formidables Marie. Un gran abrazo y una semana feliz para ti.

    Gefällt 1 Person

    1. Tienes toda la razón: recordar es revivir los bellos momentos. Chile es un país que tiene todos los paisajes y zonas climáticas. Hace muchos años visité a una amiga en Santiago de Chile que me llevó a las montañas en la nieve, a pesar de que todavía hacía mucho calor en la ciudad.
      Me alegro mucho que las fotos te gusten.Te deseo una semana feliz, un gran abrazo, Marie

      Gefällt 1 Person

      1. Llegué en 1966 con mi esposa. La situación en Perú era insostenible porque teníamos una Junta de Gobierno que había dado un golpe de Estado. Venezuela era una Arabia Saudita por su petróleo. Los ingresos por esos conceptos eran inmensos. Por esa razón no se producía nada. Todo se importaba, hasta el agua de Francia, Finlandia, etc. En la reuniones se tomaba whisky de 18 años y caviar por doquier. La moneda(Bolivar) era fuerte frente al dólar. La naturaleza le dio lo mejor de mejor a Venezuela. Tiene playas paradisiacas, bosque increíbles, lagos. Tiene el Salto Angel, la cascada más alta del mundo, una dunas fabulosas en el desierto de Coro. En fin, todo para ser un paraíso para los turista. Pero, aquí viene el pero. Hace 25 años los socialista con Chavez a la cabeza, tomaron el poder y con su su lema de gobernar para el pueblo, quebraron el país con sus leyes sociales. Hace 4 años la debacle se agudizo. Hasta la fecha han emigrado 5 millones de personas. La inflación en 1919 fue de 3000% y a la moneda le han quitado 15 ceros en tres años. En 1916 mi hijo menor se fue a España a ser un Master y ahora vive en Portugal. El segundo, ingeniero de sistema, se vino a Chile en 2017 y el mayor en el 2018 , se fue a trabajar a Argentina. En el 2019 me vine a Chile. Así, en resumen, fue mi paso por Venezuela. Saludos Marie.

        Gefällt 1 Person

  3. Traumhaft. Mit viel Fantasie glaube ich Ecken wiederzuerkennen, die ich vor drei Jahren im Sommer gesehen habe. Bei einer Wanderung rund um den Tittisee, bei der wir im August ziemlich ins Schwitzen kamen. Wie erfrischend dagegen diese schönen Bilder.😊

    Gefällt 1 Person

    1. Das muss bei Euch sehr schön und ruhig sein, wenn die Bilder der Landschaft ähneln, in der Du lebst. Mit Schnee sieht alles natürlich noch schöner aus, für mich sind das schöne Kindheitserinnerungen, denn damals war Schnee im Winter selbstverständlich. Aber es wird bei Euch bestimmt auch noch Schnee geben, das Jahr hat ja gerade erst angefangen. Liebe Grüße Marie

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s