Rose – edelste aller Blumen

Die Rose gilt als die edelste aller Blumen, sie ist der Inbegriff von Schönheit, Harmonie und Vollendung. Es heißt, dass kein anderer Duft unser Herz so stark berührt wie die Rose, so ist es kein Wunder, dass sie auch als Symbol der Liebe gilt. Die Rose wird deshalb allgemein auch als die „Königin der Blumen“ bezeichnet.

Rosen sprechen weltweit eine eindeutige Sprache. Sie haben die Menschheit schon vor Jahrtausenden berührt und verführt. Ihren eigentlichen Siegeszug begann die Rose in Asien, Konfuzius (551 – 479 v.Chr.) schrieb, dass es bereits während der damaligen Zeit in den kaiserlichen Gärten von Peking Rosenpflanzungen gab.

Im alten Ägypten spielte die Rose bereits eine wichtige Rolle in ihrem Totenkult . So wurden die Toten mit Rosenwasser gewaschen, und als Grabbeigabe wurde eine Rose beigefügt. Von Ägypten aus gelangte die Rose nach Griechenland.

Im antiken Griechenland ist die Rose in der griechischen Götterwelt ein fester Bestandteil, sie wurde von der Bevölkerung sehr verehrt. Die Rose wurde Aphrodite, der „Göttin der Liebe“, als Attribut zugestanden und gilt noch bis heute als Symbol für Schönheit, Glück, Leidenschaft und Liebe.

Die Rose trat ihre Reise in alle Länder Europas auf den verschiedensten Handelswegen an. Sie avancierte im römischen Reich schnell zu einem äußerst beliebten Luxusartikel. Die reichen Römer rieben sich gern mit Rosenöl ein und ließen die Wege zu den gedeckten Tafeln mit einem Teppich aus Rosen versehen. Besonders Kaiser Nero huldigte die „Königin der Blumen“.

Im Islam und in der persisch-arabischen Literatur gilt die Rose ein heiliges Symbol. In Persien gibt es schon seit Jahrtausenden Rosengärten, in denen besonders Rosen mit gefüllten und stark duftenden Blüten gezogen wurden.

Rosen werden schon seit Menschengedenken für die verschiedensten Bauten zur Verzierung verwendet. Die wohl älteste Verzierung mit Rosen ist auf den Überresten des minoischen Palastes von Knossos aus dem Jahre 1450 v. Chr. auf der Insel Kreta zu finden.

Auch im Mittelalter fanden Verzierungen mit der „Königin der Blumen“ vermehrt ihren Einsatz. Viele Kirchen des Mittelalters entsprechen in ihrem architektonischen Bau der Form einer Rose. Bei genauer Betrachtung ähnelt das Westportal vieler gotischer Kirchen seinem Aufbau nach der Form einer Rosette.

Kaum eine andere Blume blüht in so vielen verschiedenen Farben und Formen wie die Rose, es gibt zur Zeit zwischen 100 und 250 verschiedene Arten und über 30.000 Varietäten.

Das Rosenöl, das aus den Kronblättern gewonnen wird, ist ein wichtiger Grundstoff der Parfumindustrie.

Rosenstämmchen „Leonardo da Vinci“

Beim Backen verleiht Rosenwasser den Speisen eine unverwechselbare Note. Bereits seit frühester Kindheit ist mir das „echte Königsberger Marzipan“ vertraut, das meine Mutter in der Weihnachtszeit selbst herstellte und das sie immer mit Rosenwasser veredelte.


34 Kommentare zu „Rose – edelste aller Blumen

  1. This post is excellent! Your photos are spectacular and the stories, explaining how the rose traveled from one country to another, are fascinating. I had no idea there were over 30,000 varieties. Thank you for sharing this well-written and superbly photographed post! All the best!

    Gefällt 1 Person

    1. Thank you very much for your nice comment, which I was very happy about. Roses are among my favorite flowers, there are so many variations from very simple to particularly elegant, Thank you very much for your nice comment, which I was very happy about. Roses are among my favorite flowers, there are so many variations from very simple to particularly elegant, everyone can find something for their taste. I wish you a nice Sunday and all the best, Marie

      Gefällt 1 Person

      1. Querida Elvira, estoy muy contenta de que te guste leer los artículos de mi blog, a mí también me gusta leer tus artículos. Te deseo un buen domingo, otro abrazo, Marie

        Gefällt mir

    1. Hallo Bernd,
      ich danke Dir für Deine netten Worte, vor allem auch für den Hinweise auf das Gedicht von Robert Burns: „Eine rote, rote Rose“, das 1794 als traditionelle schottische Ballade erschien.
      Herzlich
      Marie

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Marie, danke für das Teilen dieser herrlichen Fotos. Besonders mag ich die duftenden, englischen Rosen. Traumhaft schön sind auch Freilandrosen. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße, Gisela

    Gefällt 1 Person

    1. Herzlichen Dank für Deinen netten Kommentar, liebe Gisela. Wir mögen beide die englischen duftenden Rosen sehr, aber ich liebe auch viele andere Rosenarten, es sind wunderschöne vielseitige Blumen, die schon meine Mutter so gern hatte. Liebe Grüße, Marie

      Gefällt 1 Person

  3. Eine traumhaft schöne Auswahl dieser Königinnen der Blumenwelt zeigst du uns hier und bin entsprechend begeistert von diesem Augenschmaus!!! 😊
    Liebe Grüße, danke für so herrliche Lichtblicke zum Tag und hab ein schönes Wochenende ☀️🍀🌺

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank für Deine netten Worte, liebe Christa. Die Rose ist für mich wirklich eine ganz besondere Blume, einige Arten duften dazu noch ganz besonders angenehm. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße, Marie

      Gefällt 1 Person

  4. The rose has the most varied connotations in our life. So much so that, for the poet, he designates through the rose, abstractions such as beauty, perfection, ephemerality, femininity, the mystery of love, the secret… Your photos are truly spectacular where you can visualize the beauty of this flower. Happy sunday Marie

    Gefällt 1 Person

    1. Thank you very much for your nice comment, Manuel A. die rose has inspired people of every coleur for thousands of years and she has been honored both in literature and in music. for me, in its diversity, it is one of the most beautiful flowers in the world. Happy sunday also to you. LG Marie

      Gefällt 1 Person

  5. Was für wunderschöne Fotos! Und wie schön, dass so viele Kulturen die Schönheit der Rose zu schätzen wissen. Deine Beiträge heben immer die Stimmung, liebe Marie. Ich sende dir meine allerbeste, gute Freundin. Sie sind in meinen Gedanken und Gebeten. Mit liebe, A.

    Gefällt 1 Person

    1. Ganz herzlichen Dank für Deine netten Worte, liebe Anna. Ich freue mich sehr darüber, dass die Bilder Dir auch so gut gefallen und die Stimmung heben. Rosen sind meine Lieblingsblumen, und ich finde es schön, dass die Blumen bereits seit Jahrtausenden überall in der Welt geschätzt werden.
      Alles Liebe, Deine Freundin Marie

      Gefällt mir

  6. Marie, una persona que ama las flores, como tú, es un ser extraordio y sensible. Admiro, en verdad, ese gusto por la naturaleza. Eres una mujer con mucho talento. Tus escritos y tus fotografías proyectan tu capacidad y tu gran sensibilidad.Te admiro y te felicito. Te saludo hasta Alemania con la amistad y el afecto de siempre.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s