Alltagsszenen in der Türkei

Wenn man von der türkischen Küste kommt und sich aufmacht, um das Landesinnere der Türkei zu entdecken, bekommt man einen ganz anderen Eindruck von dem vielseitigen Land. An manchen Orten scheint die Zeit völlig stehengeblieben zu sein, die Leute leben ihren gemächlichen Alltag wie vor vielen Jahrzehnten. Sie scheinen alle Zeit der Welt zu haben, Alltagsstress und Hektik sind Fremdwörter für sie.

Auch das Verhältnis zu den Tieren scheint im Landesinneren der Türkei wesentlich entspannter und teilweise liebevoller zu sein als an anderen Orten. Hunde, Katzen und andere Tiere werden gern gesehen.

Dorf im Landesinneren der Türkei
Freundlich lächelndes Schulmädchen in seiner adretten blauen Schuluniform

Die Ruhe und die Toleranz, das Leben nach nicht vorgegebenem Schema, sondern in im eigenen Rhythmus zu leben, scheinen auch die Tiere zu mögen, sie wirken völlig entspannt und vertrauensvoll.

Türkische Teppiche, ob sie geknotet oder flach gewebt, sind die Teppichkunstwerke schlechthin. Die Mischung aus vielen bunten Farben, warmen Töne, außergewöhnlichen Knotenarten und traditionellen Motiven sorgt schon seit Jahrhunderten für Bekanntheit und Ruhm der Türkischen Teppiche überall in der Welt.

Weberin im Landesinnern der Türkei

Die Motive und Techniken, die in den Läufern verwendet werden, hängen immer von den jeweiligen Herstellungsregionen ab.

Wenn man die Teppichmotive genauer betrachtet, findet man viele Teppiche, die mit Hilfe ihrer Muster und Strukturen Geschichte aus der Vergangenheit erzählen.

Erstaunlich ist, dass es in der Türkei so viele Störche gibt. Es ist allerdings wenig bekannt, dass der Storch in der Türkei ein besonders gern gesehener Gast ist. Dort glauben viele Menschen, dass der Storch die Seele eines verstorbenen Muslims trägt, der zu Lebzeiten die Pilgerreise zur heiligen Stadt Mekka nicht geschafft hat und sich nun im Körper des Storches auf die Reise macht. Denn jeder gläubige Moslem sollte einmal in seinem Leben Mekka besuchen.

Zweimal im Jahr kommen Hunderttausende von den Störchen in die Türkei, sie segeln an der schmalsten Stelle über die Meerenge. Es ist zwar ein Umweg für sie, über die Türkei nach Afrika zu fliegen, die Störche ersparen sich so aber den energieraubenden Flug über das offene Meer.

27 Kommentare zu „Alltagsszenen in der Türkei

  1. In der Türkei war ich leider noch nie und du hast in deinem Beitrag wieder so schön das urtümliche, wirkliche Leben, Kultur und sogar Empfindungen der Menschen dort wiedergegeben, was mich wie immer bei deinen faszinierenden Reise-Erinnerungen sehr begeistert!!!
    Einen schönen Teppich ließ ich mir mal nach einem wunderschönen Urlaub in Tunesien nachschicken, nachdem wir auch dort unter vielem anderen eine kleine Teppichwerkstatt besuchten. 😊
    Liebe Grüße und vielen Dank fürs teilen deiner so wunderschönen, vor allem auch sehr interessanten Reisen!

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank für Deinen netten Kommentar, liebe Hanne. In Tunesien haben wir auch einmal in einem kleinen Teppichgeschäft einen Teppich nach einem kleinen Teppichmuster gekauft und ihn uns schicken lassen, es waren dann aber ganz andere Farben, als wir ausgesucht hatten. Aber wir haben ihn trotzdem ausgelegt und finden ihn inzwischen schön. Liebe Grüße, Marie

      Gefällt 1 Person

    1. Thank you very much for your nice words. The cats and the puppies are also clearly my favorite photos, but also the modest life of the inhabitants of the interior of Turkey I find remarkable. I wish you a nice sunday and all the best,
      Marie

      Gefällt 1 Person

  2. Ach ja, die Störche. Ich habe sie mal zu Tausenden im Aufwind der Kilikischen Pforte fliegen gesehen. Unbeschreiblich! Deine Fotos haben jede Menge schöner Erinnerungen geweckt. Danke dafür! Beste Grüße – Ulrike

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank für den netten Kommentar, liebe Ulrike. Es freut mich sehr, dass die Fotos viele schöne Erinnerungen geweckt haben und Du diese gewissermaßen noch einmal erleben konntest. Die Kilikische Pforte war mir bis jetzt unbekannt, ich weiß jetzt zumindest, wo sie liegt.
      Beste Grüße
      Marie

      Gefällt mir

    1. Vielen Dank für Deinen netten Kommentar, liebe Anna. Ich bin Deiner Meinung, dass das Moderne nicht unbedingt das einzig Wahre ist. Von früheren Generationen kann man enorm viel lernen, wenn man es zulässt.
      Alles Gute und liebe Grüße, Marie

      Gefällt mir

  3. Marie, uno de los encantos de tu página es que entras, en cada lugar, a los personajes y a la vida cotidiana. Siempre nos deleitas con tu sensibilidad y tu conocimiento. Agradezco tantas cosas tan buenas de tu página. Te felicito. Tienes mi reconocimiento. Te saludo hasta Alemania con el gusto de siempre.

    Gefällt 1 Person

  4. Me alegré mucho por su bonito comentario, muchas gracias por eso, Santiago. Al viajar, es muy importante para mí ver cómo viven las llamadas „personas simples“ para obtener una mejor imagen del país. Te saludo hasta México con el gusto de siempre, Marie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s