Windjammerparade Juni 2022

Die Windjammerparade ist ein ganz besonderes Highlight der Kieler Woche, sie findet seit 1998 jedes Jahr am letzten Wochenende im Juni statt. Sie gilt als maritimer Höhepunkt, an der mehr als 100 Groß- und Traditionssegler, historische Dampfschiffe sowie Hunderte von Segelyachten teilnehmen. Die Windjammerparade zieht immer zehntausende Zuschauer an das West- und Ostufer der Kieler Förde. In den Jahren 2020 und 2021 wurde die Windjammerparade bedingt durch die Coronaviruspandemie allerdings nicht wie üblich Ende Juni, sondern jeweils Anfang September veranstaltet. Dieses Jahr fand sie wieder wie früher in der letzten Juniwoche statt.

„Windjammerparade Juni 2022“ weiterlesen

… bin dann mal weg

Einige Zeit lang ohne Internet zu verbringen, hatte ich mir schon lange vorgenommen. Jetzt werde ich es in die Tat umsetzen, ich fahre weg, dorthin, wo das Internet unwichtig ist und anderes in den Vordergrund rückt. Danach werde ich wieder mit neuen Berichten und neuem Elan von Orten und Themen berichten, die für manche von Interesse sein könnten.

„… bin dann mal weg“ weiterlesen

Schloss Evenburg – architektonisches Juwel in Leer, Ostfriesland

Schloss Evenburg ist ein einmaliges Gesamtkunstwerk, das auch überregional von Bedeutung ist. Es besteht aus dem Ensemble von dem eigentlichen Schloss, dem schönen englischen Landschaftsgarten und der Vorburg. Bereits im Jahr 1642 wurde die erste Evenburg als barockes Wasserschloss von Oberst Erhard Reichsfreiherr von Ehrentreuter erbaut. 1861 – 1862 wurde es im neugotischen Stil umgebaut. Über Jahrhunderte gehörte das Schloss der Familie der Grafen von Wedel, seit 1975 ist der Landkreis Leer der Eigentümer.

„Schloss Evenburg – architektonisches Juwel in Leer, Ostfriesland“ weiterlesen

Alltagsszenen in Myanmar

Schon bei meinem ersten Besuch vor 25 Jahren hat mich das Land Myanmar und seine Menschen in den Bann gezogen. Und das hat sich nicht geändert, mich fasziniert immer wieder die Schönheit der Natur, die enormen Kunstschätze, die es dort gibt und vor allem der Charme der Menschen, denen ich begegnet bin. Mich beeindruckt ihre unumstößliche Glaubensstärke, ihr Stolz, ihr Lächeln und die stoische Ruhe, mit der sie die harte Kehrseite der Realität in ihrem Land seit so langer Zeit ertragen haben und noch immer ertragen.

„Alltagsszenen in Myanmar“ weiterlesen

Sydney Opera House

Wohl jeder kennt die markante Architektur des weltberühmten Opernhauses von Sydney, das zu den bemerkenswertesten Bauwerken des 20. Jahrhunderts zählt. Das Sydney Opera House fasziniert vor allem durch seine raffinierte Dachkonstronstruktion und die einzigartige Lage direkt am Port Jackson. Der futuristische Bau zählt zu den spektakulärsten architektonischen Zeugnissen des modernen Australiens.

Sydney Opera House

„Sydney Opera House“ weiterlesen

Südsee-Impressionen

Tahiti zu sehen – das war ein Traum, der für mich zu der damaligen Zeiten unerfüllbar schien. Ich hatte zu meinem fünfzehnten Geburtstag ein Poster geschenkt bekommen, auf dem die „Mädchen am Strand“ von Paul Gauguin zu sehen waren. Seitdem träumte ich davon, eines Tages nach Tahiti zu fahren, um die Mädchen mit den langen Haaren und den bunten Pareos selbst zu sehen, die Insel schien für mich das „Paradies auf Erden“ zu sein. Damals waren Reisen in andere Länder für mich überhaupt nicht vorstellbar, und schon gar nicht Reisen in die ferne Südsee.

„Südsee-Impressionen“ weiterlesen

Landesburg Lechenich in Erftstadt

Die Landesburg ist das Wahrzeichen des Erftstädter Stadtteils Lechenich. Durch ihre mächtigen Mauern und den großen Schlosspark, der unmittelbar an die Burg angrenzt, ist sie eine der beeindruckendsten Anlagen des Landes, selbst als Ruine vermittelt sie noch immer einen Eindruck von ihrer früheren Bedeutung.

„Landesburg Lechenich in Erftstadt“ weiterlesen

Burg Konradsheim in Erftstadt

Die Wasserburg Konradsheim gilt als eines der Kleinodien der rheinischen Burgenbaukunst. Die nördlich der Landesburg Lechenich gelegene Burg trägt den Namen des Stadtteils Konradsheim, sie wurde erstmals um 1337 urkundlich erwähnt. Burg Konradsheim ist eine der wenigen noch erhaltenen spätmittelalterlichen Burganlagen.

„Burg Konradsheim in Erftstadt“ weiterlesen

Schloss Gracht in Erftstadt

Im Südwesten von Köln liegt Schloss Gracht, es ist eines der eindrucksvollsten Wasserschlösser des Kölner Raums. Es handelt sich dabei um eine zweiteilige Anlage mit einer dreiflügeligen Vorburg und einem zweiflügeligen Herrenhaus. Mehr als 400 Jahre lang war das Schloss der Stammsitz der Familie Wolff Metternich zur Gracht, danach wechselten die Besitzer mehrfach.

„Schloss Gracht in Erftstadt“ weiterlesen