Mother´s Day – Muttertag

Die Mutter ist die wichtigste Person im Leben eines Kindes. Sie ist von Anfang an immer da, bietet Geborgenheit, Sicherheit und Vertrauen. Die Mutter ist die Person, die mit dem Kind von Geburt an spricht, es beruhigt und ihm die Welt erklärt. Sie kennt ihr Kind besser als jeder andere Mensch auf der Welt, weiß was ihm Freude macht und was es ängstigt. Die mütterliche Liebe ist bedingungslos, sie stellt keine Forderungen. Egal wie sich ihr Kind entwickelt, die Mutter steht immer zu ihm.

„Mother´s Day – Muttertag“ weiterlesen

Frühlingsfarben in Vorgärten

Der Frühling ließ dieses Jahr lange auf sich warten. Anders als in den Vorjahren gab es mit wenigen Ausnahmen auch tagsüber vorwiegend niedrige Temperaturen und in einigen Regionen sogar Nachtfrost. Nachdem die Sonne an einigen Tagen längere Zeit schien, sind die Blumen und Blüten der Bäume in kurzer Zeit aufgeblüht und zeigen ein großes Spektrum an Farben in den Vorgärten der Umgebung. Sogar Pfingstrosen haben an sehr geschützten Stellen zu blühen begonnen.

„Frühlingsfarben in Vorgärten“ weiterlesen

Libel and the Holocaust

Anna Waldherr, eine sehr engagierte Rechtsanwältin für die Armen in den USA, schrieb folgenden Beitrag zum Thema „Holocaust“:



A Lawyer's Prayers

Gdansk railway station and Warsaw Ghetto burning (May 1943), Author Unknown (PD)

An obscure Polish libel case may have a chilling effect on research regarding the Holocaust worldwide [1][2].

Genocide

Nazi genocide took the lives of 3 million Polish Jews during the Holocaust [3].  No doubt exists about this.

At least 90% of Poland’s Jews were exterminated.  Hundreds of synagogues were destroyed [4].  No less than 457 concentration and death camps were located in German-occupied Poland during WWII [5].  These included the infamous Auschwitz, Birkenau, Sobibor, and Treblinka [6]. 

National Responsibility Denied

Despite this, Poland has remained adamant that the nation did not participate in persecution of the Jews [7].  In 2018, an Amendment to the Act on the Institute of National Remembrance criminalized any public statements attributing collective responsibility to the Polish nation for crimes related to the Holocaust.

Pogroms and Complicity

Statutory religious tolerance notwithstanding, antisemitism in Poland…

Ursprünglichen Post anzeigen 399 weitere Wörter

Besondere Gärten

Schöne Gärten haben für mich schon immer eine besondere Anziehungskraft gehabt, egal ob sie klein oder groß sind und in welchem Land sie sich befinden. Deshalb besuche ich immer dann, wenn ich irgendwie die Möglichkeit dazu habe, einen dieser besonderen Gärten.

„Besondere Gärten“ weiterlesen

Gente y regalos

Das Internet bietet uns viele Möglichkeiten, Publikationen von interessanten Leuten zu lesen, die man sonst nicht lesen könnte. Einer dieser interessanten Menschen ist der mexikanische Schriftsteller und Journalist, der auch den folgenden Beitrag veröffentlichte:

Santiago Galicia Rojon Serrallonga

Santiago Galicia Rojon Serrallonga

Hay gente maravillosa y regalos muy hermosos. Hace un par de días, tras escribir y publicar mi texto El encanto y la magia de los blogueros, dedicado a todos mis colegas, descubrí que Marie -Rosemarie Schade-, amiga mía, quien es una dama extraordinaria, una gran señora, un ser humano que cautiva, a la que admiro y respeto mucho, tuvo la amabilidad de compartir en su página un fragmento de mi artículo, con conexión a mi espacio oficial, detalle que le agradeci y, adicionalmente, me motiva a reflexionar en el sentido de que una persona educada, auténtica y bien intencionada, es un diamante, una joya en las vidas de los demás. Así la considero. Es una mujer que durante su infancia enfrentó, junto con su familia y las generaciones de aquella época, los estragos de la Segunda Guerra Mundial. Como „niña de guerra“, conoció el rostro…

Ursprünglichen Post anzeigen 172 weitere Wörter

El encanto y la magia de los blogueros

Der mexikanische Schriftsteller und Journalist Santiago Galicia Rojon Serralonga schrieb eine lesenswerte Hommage an Freunde und Blogger.

Santiago Galicia Rojon Serrallonga

Santiago Galicia Rojon Serrallonga

A mis amigos y colegas blogueros

Ser bloguero tiene un encanto. Se trata de un privilegio, una aventura, una pasión. Es la libertad de publicar textos e imágenes en espacios que estimulan la creatividad, el ingenio, la originalidad, el esfuerzo y hasta la capacidad de presentar un tema de actualidad e interés -el que sea-, cautivar la atención y compartir algo de sí con ciertas llaves y candados. Es cultivar alcatraces, orquídeas, tulipanes y rosas con no muchas herramientas y formar un jardín excelso y magistral. Hay blogueros que dedicamos los días y los años de nuestras existencias al arte, a las letras; otros, en tanto, al pensamiento, a la razón; muchos más a la belleza, a las modas, al ejercicio físico, a la gastronomía, a los viajes, a la música, a la pintura, a la ciencia, a la fotografía, a los animales, a las plantas…

Ursprünglichen Post anzeigen 265 weitere Wörter

Eine deutsch-französische Freundschaft

Es ist zwar schon sehr lange her, aber es kommt mir so vor, als ob es erst gestern gewesen wäre. Als ich 17 Jahre alt war, musste ich an der obligatorischen jährlichen Klassenfahrt teilnehmen. Unser Ziel war Trier, die einzige römische Kaiserresidenz nördlich der Alpen, dort sollten wir eine ganze Woche verbringen. Wir waren in der Jugendherberge von Trier untergebracht, jeweils sechs Mädchen in einem kleinen Zimmer mit Stockbetten.

„Eine deutsch-französische Freundschaft“ weiterlesen

Man kann etwas tun

Man kann etwas tun, jeder kann das. Es macht so wenig Mühe, und es kostet nichts. Gerade in dieser schwierigen Zeit der Pandemie ist es besonders wichtig. Das Einfachste und Unkomplizierteste ist ein Lächeln, das man einem anderen schenkt. Es erhellt nicht nur ein wenig den Tag desjenigen, für den das Lächeln bestimmt ist, sondern gibt einem auch selbst das Gefühl,  etwas Positives getan zu haben. „Man kann etwas tun“ weiterlesen