Alltagsszenen in Laos

In Laos ticken die Uhren etwas langsamer als in anderen asiatischen Ländern. Nirgendwo scheint man dort zu hetzen, überall ist die Ruhe und Gelassenheit zu spüren, wie man sie schon frühmorgens beim Almosengang der Mönche sieht. Selbst in Vientiane, der größten Stadt des Landes, ging das Leben seinen gemütlichen Gang. Laos zieht mit seinem gelassenen Lebensrhythmus, der lebendigen Kultur und vor allem seinen herzlichen und liebenswerten Bewohnern jeden Besucher in seinen Bann, der sich darauf einlässt.

„Alltagsszenen in Laos“ weiterlesen

Shanghai und andere Städte bei Nacht

„Nachts sind alle Katzen grau“, sagt ein Sprichwort. Das gilt jedoch nicht für die Städte, die bei Dunkelheit beleuchtet sind. Lichter und Schatten verändern sie, manchmal entsteht dadurch auch ein ganz besonderer Zauber. Wo in Großstädten tagsüber normalerweise Hektik und Verkehrschaos herrschen, erscheinen sie nachts manchmal geheimnisvoll. In anderen Orten, die tagsüber eher verschlafen wirken, kann sich reges Nachtleben entwickeln.

„Shanghai und andere Städte bei Nacht“ weiterlesen

Royusch Wöchentliche Fotochallenge #29 – „Freude“

In dieser Woche hat Roland in seinem Blog „Royusch-Unterwegs“ darum gebeten, ein Foto zum Thema Freude zu posten. Es ist ein sehr schönes Thema, mir ist allerdings die Auswahl eines einzigen Bildes zu diesem Thema sehr schwer gefallen, da ich unterwegs viele schöne Momente erlebt habe, die mir Anlass zur Freude gegeben hatten. Ich habe mich schließlich für das Foto mit den fröhlichen Kindern aus einem kleinen Dorf im Südosten von Laos entschieden, weil sich die Kinder einfach unbändig darüber freuten, dass sich jemand Fremdes in ihr entlegenes Dorf „verirrt“ hatte. Das Foto erinnert mich an meine eigene, zwar ärmliche, aber insgesamt recht glückliche Kindheit in einem kleinen Dorf in Oberbayern.