Alltagsszenen in China

Wenn man heutzutage etwas über China hört, sind es im allgemeinen Themen politischer oder wirtschaftlicher Art. Von den Menschen im „Reich der Mitte“ erfährt man kaum etwas. Auch als Teilnehmer einer Gruppenreise kommt man kaum in Kontakt mit den „Durchschnitts-Menschen“ dort. Wenn man allerdings individuell reist und sich viel Zeit lässt, kann man die Menschen in ihrem Alltag erleben und bekommt ein völlig anderes Bild, als es in den Medien gezeigt wird.

„Alltagsszenen in China“ weiterlesen

China 2002 – Bericht eines Nicht-Bloggers

Dass die Chinesen am Jangtsekiang den Drei-Schluchten-Staudamm bauen, um ihren Energiebedarf zu decken, hatte ich in den Medien gelesen. Wenn der Damm fertig und der Fluss aufgestaut ist, kann man dort keine Schiffsreise mehr machen, meint meine Frau. Aber sie haben den Fluss noch nicht trocken gelegt! Damit ist klar: Unsere nächste Reise geht nach China. Weil wir damals noch nicht so erfahren im Reisen oder einfach nicht mutig waren, buchen wir eine Pauschalreise.

„China 2002 – Bericht eines Nicht-Bloggers“ weiterlesen