Internationaler Frauentag 2022

Der Internationale Weltfrauentag steht jedes Jahr unter einem ganz bestimmten Motto. Dieses Jahr lautet das Motto der Vereinten Nationen für den Weltfrauentag 2022 „Break the Bias.“ Das bedeutet auf Deutsch so viel wie: „Stoppt die Voreingenommenheit“. Es geht in erster Linie darum, Stereotypen und Voreinstellungen gegenüber Frauen und Mädchen zu durchbrechen und dadurch für mehr Gleichberechtigung von Frauen und Männern zu sorgen.

Reispflanzerinnen auf Java, Indonesien

Straßenkehrerin in Puerto Princesa, Philippinen

Die Idee, einen Frauentag zu etablieren, kommt aus den USA. Dort hatten bereits 1909 sozialistische Frauen die Idee, für ihr Land einen Kampftag für das Frauenwahlrecht zu initiieren. Es ging damals in erster Linie um das Wahlrecht für Frauen und die Emanzipation der Arbeiterinnen. In Deutschland dauerte es noch zwei Jahre, bis auch hier ein Weltfrauentag zum ersten Mal begangen wurde.

Straßenkehrerin im Behai-Park in Peking, China

Ein wichtiger Grund für die Ungleichbehandlung von Frauen und Männer ist immer noch die Tatsache, dass Frauen nach wie vor hauptsächlich für die Arbeit in der Familie und im Haushalt verantwortlich sind. Wenn sie arbeiten müssen oder wollen, bleibt es ihnen überlassen dafür zu sorgen, wie sie Karriere und Familie vereinbaren. Deshalb arbeiten Frauen wesentlich öfter in Teilzeit als Männer.

Lastenträgerinnen in den Bergen von Nepal
Bäuerin bei Bagan, Myanmar
Bäuerin am Ayeyarvady in der Nähe von Bagan, Myanmar
Nonne , die sich für benachteiligte Mädchen einsetzt, Yangon, Myanmar

Vor vielen Jahren, fiel mir die Schulleiterin des damaligen Mädchenwaisenhauses der Myanmar Kinderhilfe durch ihr enormes, ungewöhnliches Engagement für Zukunft der Mädchen des Waisenhauses auf. Ihr Ziel war es vor allem, den Mädchen eine gleichberechtigte Schulbildung oder eine qualifizierte Berufsausbildung zu ermöglichen, damit diese später ihr Leben selbstständig gestalten könnten. Leider ist die engagierte Lehrerin wenige Monate nach unserem Besuch verstorben, ein unersetzlicher Verlust für die Mädchen des Waisenhauses.

Engagierte Schulleiterin im Mädchenwaisenhaus in Mandalay 2009, Myanmar

Ein zentrales Thema am Weltfrauentag ist die Gewalt gegen Frauen, der diese besonders häufig ausgesetzt sind. Diese „geschlechtsbasierte Gewalt“ bezieht sich sowohl auf körperliche, als auch auf emotionale und sexuelle Gewalt.

Straßenverkäuferin in Vientiane, Laos

Seit der Einrichtung des Internationalen Frauentages hat sich in vielen Ländern vieles zugunsten von Frauen verändert. Vor mehr als zwanzig Jahren versprachen z.B. die Minister von Chiles Regierung, konkrete Maßnahmen zur Förderung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern durchzuführen.

Plakat in einem Innenhof des Präsidentenpalastes in Santiago de Chile am 8. März 2001

Zum Internationalen Frauentag 2022 zeigen iranische Aktivistinnen ein aufsehenerregendes Engagement für die vom Krieg bedrohten Frauen und Müttern in der Ukraine in Berlin. Dass es in der extrem schwierigen Situation in der Ukraine Frauen gibt, die sich im Kampf einsetzen, der Angst trotzen und sich den Truppen eines Machthabers entgegenstellen, der Raketen auf Zivilisten feuern lässt und Hunderttausende Menschen zur Flucht zwingt, macht Mut.

Frauen auf dem Imam-Platz in Isfahan, Iran

Wie es in der nächsten Zeit aussehen wird, weiß niemand, aber der Einsatz dieser Frauen ist ein sehr mutiges Signal, das ein wichtiges Zeichen setzt eine sehr wichtige Rolle spielen wird, weil es Hoffnung gibt, dass es in eine positivere Richtung weitergehen wird. Die iranische Oppositionsführerin Maryam Rajavi sieht die „Passivität des Westens durch den ukrainischen Widerstand herausgefordert“.

Imam-Platz in Isfahan, Iran

Eine weitverbreitete Kriegstaktik ist sexuelle Gewalt. Ziel ist es dabei, durch systematische Vergewaltigung den Widerstand in der Bevölkerung zu brechen. Mittlerweile erkennen die Vereinten Nationen sexuelle Gewalt als Kriegstaktik und Verbrechen gegen die Menschlichkeiten an.

22 Kommentare zu „Internationaler Frauentag 2022

    1. Liebe Monika-Maria, ich kannte das Motto bis vor kurzem auch nicht. Der Internationale Frauentag kann keine sofortige Änderung der Situation herbeiführen, aber kann zumindest ein Zeichen setzen.
      Ich wünsche Dir alles Gute, liebe Grüße,
      Marie

      Gefällt mir

  1. es ist auch eine Geste des Sozialismus, Männer rufen „Proletarier aller Länder vereinigt euch!“ sie arbeiteten für ein paar Cent, und Frauen, damit sie nicht rebellieren, einmal im Jahr zum Feiern bekamen sie von ihren Chefs die billigste Nelkenblüte und feierten dann ihren Heimweg, oft abends, es war schwer für sie zu finden. 😂Es dauert in Russland bis heute an! So eine einmalige, heuchlerische Anerkennung von Frauen!🥲
    LG

    Gefällt 1 Person

    1. Die Internationale Frauentag soll auf die oft schwierige Situation der Frauen überall in der Welt aufmerksam machen, die je nach Land sehr unterschiedlich ist. Kleinere Erfolge sind bereist sichtbar, aber längst nicht überall. LG Marie

      Gefällt 1 Person

    1. Muchas gracias por tu amable comentario, Santiago, lo cual aprecio mucho. Con este artículo he querido mostrar cuál es la situación de las mujeres en diferentes países actualmente con la esperanza de que sus logros sean más apreciados. Te saludo con la amistad y el afecto de siempre, Marie

      Gefällt mir

  2. Preciosas imágenes Marie. Una publicación realmente interesante sobre la mujer. En los últimos años se ha logrado avanzar bastante sobre igualdad y violencia de género, pero desafortunadamente todavía queda mucho camino por recorrer para conseguir una sociedad plenamente igualitaria y justa con las mujeres.

    Gefällt 2 Personen

  3. Ein toller Artikel ist das, liebe Marie. Schade, dass die Idee des Frauentages oft nur mit Gesten der Symbolik abgetan wird und dass das Bewusstsein dafür, dass längst nicht alles gut läuft für die Frauen in dieser Welt, bei vielen nicht sehr ausgeprägt ist. Man muss sich nur einfach mal vor Augen führen, dass es Teile der Welt gibt, in denen es eine permanente Bedrohung für Leben, Leib und Seele bedeutet, wenn man ein Mädchen oder eine Frau ist.
    Liebe Marie, Ich bin wieder einmal begeistert von deinen wunderbaren, einfühlsamen und authentischen Fotos.
    Danke schön dafür!
    Sonnige Frühlingsgrüße aus dem Bergischen Land in die Nachbarschaft! 🥰 🌸🌸

    Gefällt 1 Person

    1. Ganz herzlichen Dank für Deinen netten Kommentar, liebe Rosie. Ich bin ganz Deiner Meinung, dass noch viel zu viele Frauen in vielen Teilen der Welt permanent darunter leiden, weil sie eine Frau oder ein Mädchen sind. Es gibt zwar viele Initiativen von engagierten Menschen, die versuchen, die Bedingungen zu verbessern, aber sie können nicht allen helfen. Deshalb sollte der Frauentag aufrütteln, nicht als bloße Symbolik abgetan werden.
      Ebenfalls (noch) sonnige Grüße aus der Nähe der Voreifel, Marie

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s